FunLab Zürich -- Mini-FabLab News - FunLab

Direkt zum Seiteninhalt

Charles hat sich für seinen Ultimaker im Funlab ein Gehäuse samt Kleinteilen aus 6mm Acryl gelasert...

FunLab
Veröffentlicht von funlab@bluewin.ch(Hanspeter) in laser · 26 November 2012
Tags: ultimakerlaseracryl

Ziemlich schwierig, in den Baumärkten 6mm Acryl aufzutreiben, schlussendlich hats geklapp mit ung. 5.75mm dickem Acryl, wie es für die Seitenteile des Acryl-Ultimakers notwendig ist...


Natürlich wurde auch die Kleinteile gelasert. Und so matt sieht es aus, weil die Schutzfolien noch auf den Teilen drauf ist...



Zurück zum Seiteninhalt